Herzlich Willkommen

auf den Seiten des Gewerbe- und Handelsvereins Ahlhorn - Großenkneten - Huntlosen e.V.

Uns ist es sehr wichtig, dass Sie einen möglichst umfassenden und einheitlichen Kenntnisstand über die Tätigkeiten des Vereins haben. Aus diesem und weiteren Gründen wurde diese Internetpräsentation ins Leben gerufen, deren Inhalt ständig ergänzt und aktualisiert wird.

Unser Verein vertritt die Interessen der Gewerbetreibenden der Gemeinde Großenkneten. Er veranstaltet in den Ortsteilen Weihnachtsmärkte, verkaufsoffene Sonntage und Straßenfeste.

Und bitte denken Sie an uns, wenn Sie Fragen haben. Rufen Sie uns an, faxen oder mailen Sie uns oder suchen Sie auch gerne persönlich einen unserer Vorstandsmitglieder auf. Wir haben bzw. finden ganz bestimmt die Antworten auf Ihre Fragen.

Aktuelles


Montag 23 Mai 2016
 Ahlhorner Meile

Sommer, Sonne und Straßenfest

Verkaufsoffener Sonntag verbuchte gute Besuchszahlen
 Viele Besucher!
Auf ins Getümmel: Großer Andrang herrschte an den Ständen beim Straßenfest in Ahlhorn.
Viele Besucher flanierten auf den Ahlhorner Straßen. Besonders die Vereinsdarbietungen beeindruckten.

Von Stand zu Stand hangelten sich die vielen Besucher beim Flohmarkt auf der Wildeshauser Straße während des Straßenfestes am Sonntag in Ahlhorn. Hunderte nutzten den Tag bei sommerlichen Temperaturen zum Feilschen, Klönen, Imbiss oder zum Eisessen. Vor Kerbers Eistreff bildeten sich sogar Schlagen.

Publikumsmagnet war der Ahlhorner-BuDo-Club (ABC), oder besser die Vorführungen, mit denen die Kampfsportler auf sich aufmerksam machten. Da wurden hingehaltene dicke Bretter mal eben mit dem Fuß zerschmettert oder gezeigt, wie sich junge Mädchen gegen zwei starke Kerle mit Selbstverteidigung behaupten können. Unterstützt wurde der Ahlhorner BC von der Demogruppe des BTV Oldenburg.

Die einzelnen Vorführungen stellten Vorsitzender Fabian Evers und sein Stellvertreter Daniel Tebelmann mit Kommentaren vor.


[ Weiterlesen ... ]
GHV am Montag 23 Mai 2016 - 08:58:51

 Druckerfreundlich  

Donnerstag 19 Mai 2016
 Ortsdurchfahrt wird zur Schlendermeile

StraßenfestTanzen: die Rhythmus-Racker des TV Ahlhorn.  Ahlhorn feiert Straßenfest am 22. Mai – Von 11 bis 18 Uhr stellen Teilnehmer viel auf die Beine


Die Wildeshauser Straße wird für den Verkehr gesperrt. Der verkaufsoffene Sonntag geht von 13 bis 18 Uhr.

Das gibt es höchst selten zu erleben. Menschen flanieren auf der Wildeshauser Straße mitten in Ahlhorn, schauen sich die unterschiedlichsten Stände an und klönen miteinander auf der Fahrbahn. Am kommenden Sonntag, 22. Mai, ist dieses entspannte Vergnügen auf der Wildeshauser Straße (ehemalige Bundesstraße 213) zu erleben, denn der Gewerbe- und Handelsverein Ahlhorn-Großenkneten-Huntlosen organisiert das Ahlhorner Straßenfest 2016. Am Sonntag wird von 11 bis 18 Uhr gefeiert. Zusätzlich wird von 13 bis 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag angeboten.

Für das Fest wird am Sonntag die Wildeshauser Straße im Abschnitt vom Kreisel bis zur Einmündung Visbeker Straße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.


[ Weiterlesen ... ]
GHV am Donnerstag 19 Mai 2016 - 11:30:26

 Druckerfreundlich  

Mittwoch 30 Mrz 2016
 Sterne für Nikolausmeile kräftig aufpolieren

Arbeitskreis zufrieden mit Entwicklung

Der Arbeitskreis der Großenkneter Nikolausmeile im Handels- und Gewerbeverein sieht sich auf einem guten Weg. Das ist das Ergebnis einer Nachbesprechung zur Nikolausmeile 2015.

Dieser Arbeitskreis hatte sich vor drei Jahren vorgenommen, die Meile von einer Ess- und Trinkveranstaltung zum weihnachtlichen Markt mit Kunst, Kultur und Kleinhandwerkern, Nikolaus, Kinderprogramm, Musik und einem angemessenen kulinarischem Angebot zu verändern. „Diese Vorgabe ist gelungen“, so Bernhard Kempermann. Das Bild der Meile habe sich bereits stark in die gewünschte Richtung geändert. 7500 Personen seien 2015 trotz des schlechten Wetters gekommen.

Die Nikolausmeile 2016 werde wie immer am ersten Advents-Wochenende sein. In diesem Jahr sind einige Arbeitseinsätze geplant. „Wir werden die Sterne renovieren“, so Kempermann. Dabei hofft man auf finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde, so dass neue LED-Lampen inklusive Fassungen, Lichtstromkabel und Dekostoff gekauft werden können. Bei den Arbeitseinsätzen setzt man auf Unterstützung durch die Bürger.
GHV am Mittwoch 30 Mrz 2016 - 08:49:50

 Druckerfreundlich  

Montag 07 Dezember 2015
 Bunte Weihnachtswelt in Ahlhorn

Weihnachtsmarkt in Ahlhorn
Bio-Kräutertee aus Bhutan: Das bot Sonja Grotelüschen-Tschorr (rechts) an ihrem Stand an. 
Karussell und Buden, Aktionen im Zelt und eine Strohburg in der Ortsmitte

Auch eine kleine Kunsthandwerk-Ausstellung war zu sehen. Astrid Grotelüschen las die Weihnachtsgeschichte.
 
Gemütlich warm war es im eigens aufgebauten Festzelt mit kleiner Kunsthandwerk-Ausstellung, wo auch die Kinderecke und die Kaffee- und Kuchentafel zu finden waren. Eine bunte Weihnachtswelt erwartete die Ahlhorner und Gäste auf dem ehemaligen Parkplatzgelände des Markant-Marktes, mitten im Ort. Der Gewerbe- und Handelsverein sowie der Bürgerverein Ahlhorn hatten den Markt am zweiten Adventswochenende organisiert.
 
Unter Federführung von Garlich Grotelüschen hatten sich die Ahlhorner zusammengetan, denn auf einen Weihnachtsmarkt wollte niemand verzichten.
 
Besonders am Sonntag kamen die Familien mit ihren Kindern gerne auf die kleine Unterhaltungsmeile.
 
Von Essens- und Getränkeangeboten bis hin zum Fahrspaß im Kinderkarussell oder dem Dosen- und Pfeilwerfen an der Bude reichte das Angebot im Außenbereich. Viele ließen sich auch die Kelle Erbsensuppe aus der Gulaschkanone der „Nordmänner“ schmecken.


[ Weiterlesen ... ]
GHV am Montag 07 Dezember 2015 - 14:21:07

 Druckerfreundlich  

Montag 30 November 2015
 Fantasievolle Feier mit Feuershow und Film

Ruhiger Verlauf am Sonnabend – Schlechtes Wetter am Sonntag
 Nikolaus und Engel
Ließen sich die Stimmung vom Wetter nicht verderben: Der Nikolaus mit zwei Engeln.
Mit Einbruch der Dunkelheit erwachte die Nikolausmeile in Großenkneten am Sonnabendabend zu vollem Leben. Vor allem die älteren Semester hatten sich verabredet, um in geselliger Runde wärmende Getränke zu sich zu nehmen. Den Abschluss bildete wie in den Vorjahren auch die lange Fetennacht im Markt 6.
 
Viel Anklang fand nach Einbruch der Dunkelheit auch die Feuershow auf dem Mittelaltermarkt. Ob hoch zu Ross oder auf Schusters Rappen: In verschiedensten Variationen waren unter anderem Feuerschwerter, ein brennendes Herz und Teufelsgabel zu sehen. Ein faszinierender Anblick, dem vor allem die Kinder gerne folgten.
 
Der Sonnabendnachmittag blieb im Vergleich dagegen ruhig, und am Sonntagnachmittag setzte der Regen ein. Doch besonders die Kinder zog es auf die Nikolausmeile. Angesicht des Wetters setzte der Besucherstrom aber erst spät ein. Ziel war das Touri-Mobil, wo die Gewinner vom Malwettbewerb bekanntgegeben wurden. Auch die gefüllten Stiefel konnten abgeholt werden. „Dann wird es hier richtig voll“, versprach Bernhard Kempermann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Nikolausmeile.


[ Weiterlesen ... ]
GHV am Montag 30 November 2015 - 08:30:52

 Druckerfreundlich  

Wechsle zur Seite       >>  
News Rubriken


Alle Artikel sind © ihrer jeweiligen Autoren, der übrige Inhalt ist © vom Gewerbe- und Handelsverein Ahlhorn - Großenkneten - Huntlosen e.V.

Programmierung & Administration durch Maik Lückemeyer