Kneten heizt am ersten Advent ein

Feuerspektakel
Schöne Atmosphäre: der Mittelaltermarkt auf der Großenkneter Nikolausmeile. 
Großenkneten freut sich auf die Nikolausmeile. An beiden Tagen beginnt der große Trubel um 15 Uhr. Der Mittelaltermarkt hat sogar längere Öffnungszeiten.


Damit startet in der Gemeinde Großenkneten stets der Reigen der weihnachtlichen Feste: mit der Nikolausmeile. Am kommenden Samstag, 2. Dezember, und am Sonntag, 3. Dezember, ist sie auf der gesperrten Hauptstraße und dem Marktplatz an beiden Tagen ab 15 Uhr geöffnet. Besonderheit in Kneten: der mittelalterliche Teil. Er bietet in diesem Jahr noch mehr Interessantes, Buntes und kulinarische Köstlichkeiten. Er hat verlängerte Öffnungszeiten: am Samstag von 15 bis 24 Uhr, am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.
 
 

Am erfolgreichen Konzept haben die Veranstalter vom Gewerbe- und Handelsverein Ahlhorn-Großenkneten-Huntlosen weiter gefeilt, wie Bernhard Kempermann berichtet. „In diesem Jahr wird der Meilen-Charakter noch mehr in den Vordergrund gerückt, weil wir alle Stände auf der Meile unterbringen konnten und nicht mehr im Rathaus mit dem Adventsbasar vertreten sind", erläutert er.
 
Natürlich ist wieder ganz besonders an die Kinder gedacht worden. So wird es zwei Karussells und ein Miniriesenrad vor Ort geben. Wieder angeboten wird die Stiefelaktion. Die Schuhe konnten bis zum 25. November in den Geschäften Kaufhaus Hellbusch, Papierwaren Dieken und der Gärtnerei Zaubergarten zum Befüllen abgegeben werden. Während der Meile können sie die Kinder dann abholen. Desweiteren haben die Kneter eine Geschichten-Erzählerin zu Gast. Auch Kinderschminken und eine Spielecke mit Betreuung werden eingerichtet. Das Kinderreiten und der große Mittelaltermarkt sind weitere Höhepunkte für die jüngeren Gäste. Vor dem Karkenhus sind auch Stände für die Kinder aufgebaut. Im Gebäude sorgt der Kindergarten fürs Vorlesen und Spielen.
 
Kulinarisch gibt es wieder reichlich zu genießen. Erstmals ist ein Food-Truck vor Ort. Es gibt Erbsensuppe aus der Gulaschkanone schon am Samstag ab 11.30 Uhr zum Abholen. Viele einheimische Geschäfte und Restaurants haben ihre Türen für die Besucher geöffnet und bieten etwas Besonderes an. Im Markt 6 steigt ab 20 Uhr am Samstag die beliebte Nikolaus-Meilen-Party. Natürlich wird es auch viele kreative Sachen zu entdecken geben: von selbst gefertigten Körben über Honig bis hin zu Büchern. Auch beim mittelalterlichen Markt sind Handwerker und Händler reichlich vertreten und werden ihre Waren anbieten.
 
Autor: US/NWZ


GHV am Mittwoch 29 November 2017 - 15:29:13

 Druckerfreundlich  

Alle Artikel sind © ihrer jeweiligen Autoren, der übrige Inhalt ist © vom Gewerbe- und Handelsverein Ahlhorn - Großenkneten - Huntlosen e.V.

Programmierung & Administration durch Maik Lückemeyer